SOZIALES LERNEN

Lernen Sie mit und voneinander mit Pluvo: Die Akademie für soziales Lernen

Pluvo bietet zahlreiche Möglichkeiten für soziales Lernen, darunter Chat, Diskussionen, Aufgaben und mehr!

Mit Pluvo lernst du zusammen

Pluvo bietet viele Möglichkeiten für soziales Lernen. Das macht das Lernen noch effektiver.

Lass uns chatten

Pluvo verfügt über einen integrierten Chat, der es einfach macht, Dateien zu konsultieren und miteinander zu teilen. Sie können beispielsweise 1-zu-1 mit dem Trainer kommunizieren, aber Sie können auch Chat-Gruppen erstellen. Dies kann zum Beispiel auf der Grundlage von Arbeitsgruppen, Interessen oder der Schulung geschehen, an der jemand teilnimmt!

Gemeinsame Aufgaben

Zusammenarbeiten fördert Interaktion und Bindung! Lassen Sie daher Ihre Studierenden oder Mitarbeiter gemeinsam an einer Gruppenaufgabe oder Diskussion arbeiten. Sie können dies sogar beurteilen und es so zu einem Teil Ihrer Lernreise machen.

Diskussionsforen und Communities

Innerhalb einer Lernzeile können Sie ganz einfach ein Diskussionsforum einrichten, in dem die Leute miteinander diskutieren können. Du kannst auch Communitys erstellen, die auf Vorlieben, Interessen oder anderen Ähnlichkeiten basieren.

Entwickeln Sie sich mit Ihrem Trainer

Pluvo bietet für jeden Teilnehmer einen persönlichen Entwicklungsplan. Auf diese Weise arbeitest du nicht nur an deiner eigenen Entwicklung: Du kannst ihn auch ganz einfach mit dem Coach, Manager oder Trainer teilen, der dazu Stellung nehmen kann. So holst du das Beste aus deiner persönlichen Entwicklung heraus!

Die Akademie für Ihre Studierenden und Mitarbeiter

Möglichkeiten der Interaktion und des sozialen Kontakts
Steigern Sie die Lerneffizienz durch die Vielzahl von Aufgaben
Lernerfahrungen, die sich automatisch an die Lernbedürfnisse anpassen
Erstellen Sie wunderschöne Unterrichtsmaterialien und herausfordernde Tests
Behalte den Überblick über Fortschritte und Fortschritte

„Pluvo ist für uns da, um maßgeschneiderte Beratung zu bieten und bei Bedarf oder Wunsch schnell Maßnahmen zu ergreifen."

Farley van Heydoorn

Buro VAT
Schließ die Richtung